05.10.2015



Schwierig, aber nicht unmöglich!


Dass die Landesliga Saison in diesem Jahr kein Zuckerschlecken werden würde war uns natürlich allen bewusst. Dennoch gingen wir mit breiter Brust in die Auftaktrunde in Absam, welche im Feuerwehrhaus stattfand.

 

Toll organisiert, ideales Spiellokal. Immer wieder eine Freude nach Absam zu kommen.  

Nachdem Bürgermeister Arno Guggenbichler noch ein paar motivierende Worte fand gab es auch schon den Startschuss in die neue Saison. Mit Rochade Rum als Auftaktgegner haben wir gleich vom Start weg einen schwierigen Brocken zugeteilt bekommen, den wir auch mit größter Mühe nicht zerbröckeln konnten. Immerhin konnte Stefan Matt noch einen Ehrenpunkt retten. Ob der Jung-Papa die extra Euphorie in seiner Partie genutzt hat? Der Endstand von 1-5 ist dennoch ernüchternd.

 

Vorne rechts unser Johannes Sucher gegen Florian Gatterer, daneben Stefan Matt gegen Stefan Moroder (verdeckt)

 

Jungkämpfer Leon Nussbaumer (vorne rechts), Kapitänin Janine Kimpel und Geheimwaffe Dietmar Delmarko 

Verstärkt mit frischen Kräften (Philipp Lins und Christian Praxmarer) konnten wir am Sonntag der Spielgemeinschaft Fügen/Mayrhofen fast ein Bein stellen, aber schlussendlich reichte es nur zu einer knappen 2.5 - 3.5 Niederlage.

Schwamm drüber, weiter geht`s! Die nächsten Runden gibt es am 31.10 und 01.11 und dann schauen wir was möglich sein wird. Jenbach und HAK/HAS Innsbruck warten auf uns... 
Eine Sache noch: Gratulation an Dietmar Delmarko zu seinem Sieg gegen einen um 200 (!) ELO höheren Gegner am Sonntag. So darf es weitergehen :-)

Überblick Landesliga: Hier geht es zur Tabelle!